Alle unter Weihnacht verschlagworteten Beiträge

Bücher unterm Weihnachtsbaum

Stille Nacht, Heilige Nacht: es gibt wohl kaum jemanden, der dieses Lied nicht kennt, kaum eine Sprache, in die es nicht übersetzt wurde. Im Jahr 2011 wurde es von der UNESCO in das immaterielle Kulturerbe Österreichs aufgenommen und zahlreiche Filme widmen sich dem Phänomen dieses Liedes, das zum Inbegriff des Weihnachtsliedes wurde. Kaum jemand weiss jedoch, wie es zur Entstehung des Liedes kam. War da nicht etwas mit einer kaputten Orgel? Der Pfarrer, der Organist und eine Gitarre als Ersatz, um doch noch Musik während der Christmette zu geniessen? Geschichten und Legenden vermischen sich und tragen zum Zauber bei. Karin Ammerer und Heinrich Götz gelingt es in ihrem Buch Stille Nacht. Die schönsten Geschichten rund um das weltbekannte Weihnachtslied diesen Geschichten und Legenden nachzuspüren und mit historischen Belegen zu verknüpfen. In kurzen Sachtexten werden die historischen Hintergründe der Entstehung und Verbreitung des Liedes beleuchtet und erklärt. Dazwischen  gelingt es den Autoren jedoch wunderschöne und stimmungsvolle Geschichten zu erzählen, die die Zeit sowie handelnde Personen (und Mäuse) lebendig werden lassen. Wir spazieren mit dem jungen Hilfspriester …

Advent – wie in alten Zeiten

Die Adventzeit ist angeblich die “besinnlichste” Zeit des Jahres. Zeit um innezuhalten, zu reflektieren, Zeit mit der Familie zu verbringen, Atem zu schöpfen, bevor das neue Jahr mit neuen Herausforderungen beginnt. Das ist das Ideal. Die Realität sieht meist anders aus. Dieses und jenes Projekt muss noch schnell fertig werden, eine Weihnachtsfeier nach der anderen will geplant sein und besucht werden. In der Schule wird auf Hochdruck gearbeitet, die Geschenke für Weihnachten kaufen sich auch nicht von alleine, das Haus muss noch dekoriert werden. Kurz: viele von uns wünschen sich Besinnlichkeit und verspüren stattdessen Hektik und Stress. Weihnachten mit Peter Rosegger. Die schönsten Erlebnisse der Waldheimat   von Karin Ammerer, hilft innezuhalten, durchzuatmen, Ruhe zu finden. Die Waldheimat ist eine Region der Obersteiermark, die für ihre landschaftliche Schönheit, schneereiche Winter und einheimischen Literaten berühmt ist. Elfriede Jelinek (Literaturnobelpreisträgerin 2004) stammt von hier, ebenso Peter Rosegger, mit dessen Geschichten aus der Waldheimat ich aufgewachsen bin. Peter Rosegger (er war selbst zweimal für den Nobelpreis nominiert) wurde 1845 in Alpl geboren und entwickelte sich vom armen Waldbauernbub zu …