Letzte Beiträge

Wie bringe ich meinem Kind das Lesen auf Deutsch bei?

Zum „Wann“ und „Wie“ des Lesen lernens gibt es ganz viele unterschiedliche Meinungen. Die einen vertreten die Haltung, dass man in der Schule lesen lernt und ja nicht vorher. Das ist oft  mit dem Argument verbunden, dass sich die Kinder sonst in der Schule langweilen. Andererseits gibt es aber viele Kinder, die sich schon sehr viel früher für Buchstaben interessieren und lesen lernen wollen.

Ein zusätzliches Problem kommt auf Familien zu, die ausserhalb des deutschsprachigen Raums leben. Wie und wann Kinder lesen lernen können und sollen, wird hier durch die Frage erweitert, in welcher Sprache (Mehrheits- oder Minderheitssprache) das Lesen lernen begonnen wird.

Die Bücher, die wir heute vorstellen, machen Kinder auf jeden Fall neugierig aufs Lesen lernen, egal ob vor dem Schuleintritt, in der Schule oder wenn Deutsch nur eine unter mehreren Sprachen ist, die das Kind gerade lernt.

 

lo_6

Fibel 1 Lollipop   Die Lollipop Fibel ist ein wunderbares Buch zum Buchstaben und Lesen lernen und der absolute Favorit meiner Kinder. Die Fibel ist als durchgehende Abenteuergeschichte aufgebaut und auf jeder Seite lernen die Kinder neue Buchstaben kennen, die in die Geschichte integriert sind. Es gilt Rätsel zu lösen, die Helden auf ihren Abenteuern mit Rittern und Drachen zu begleiten und schliesslich die Geheimnisse in einem alten Haus zu lüften. Das „Lesen lernen“ geschieht dabei ganz nebenbei und mit viel Spass.
Bei Amazon kaufen

drafunkell

Drafunkel und die Überraschung aus dem Ei   Dieses Buch ist ein Beispiel aus der Serie „ich für dich, du für mich“, die Kindern grossen Spass macht. Das Buch wird gemeinsam gelesen, wobei der „Kinderteil“ in grosser Schrift und sehr einfach gehalten ist und der „Erwachsenenteil“ normale Schriftgrösse und komplexere Sprache aufweist. Das abwechselnde Lesen ist ein grosser Ansporn für die Kinder!
Bei Amazon kaufen

prinzessin_1Die Prinzessin im Supermarkt   Dieses Buch ist aus der Reihe Lesedetektive und setzt voraus, dass die Kinder bereits ein wenig lesen können. Der Schwerpunkt liegt auf dem Leseverständnis. Mittels Rätsel und einem speziellen Lesezeichen können die Kinder selbständig oder gemeinsam mit ihren Eltern überprüfen, ob sie die Geschichte verstanden haben. Die Geschichten sind lustig geschrieben und man muss gut aufpassen, um die Rätsel lösen zu können.
Bei Amazon kaufen

Musik, die wir im Podcast besprechen:

klaus-trabitsch-cover-butze_1

Butzemann – Die schönsten Kinderlieder   Klaus Trabitsch ist zusammen mit einer illustren Runde an Musikern das Kunststück gelungen, alte Kinderlieder völlig neu zu präsentieren. Musikstile, Stimmungen und Interpretationen klassischer Lieder wie zum Beispiel „Alle meine Entchen“ oder „Ein Männlein steht im Walde“ eröffnen völlig neue Perspektiven. Bei „Hänsel und Gretel“ bekomme ich jedes Mal eine Gänsehaut beim Zuhören! Eine CD, die allen zu empfehlen ist, die der altbekannten Versionen klassischer Kinderlieder überdrüssig sind und Wert auf gute Musik legen.
Bei Amazon kaufen

Noch intensiver setzen wir uns (Eva Murer und Adrian Plitzco) mit diesem Thema im Podcast „Kinder-Bücher-Musik“ des multikulturellen Radiosenders SBS in Australien auseinander. Eine Viertelstunde voller Informationen, Textbeispielen, Gespräche mit Autoren, Verlegern und Experten, Tipps, Analysen, hin und wieder Dispute, aber meistens Spass.

index

Podcast: Wie bringe ich meinem Kind das Lesen auf Deutsch bei?

Weihnachten doppelt gemoppelt

Bücher zum Thema Weihnachten sind mehr als nur Krippengeschichten. Sie behandeln menschliche Themen wie Freundschaft, Güte aber auch Abenteuer. Obendrauf präsentieren sie sich in einem künstlerisch bunten Kleid.

 

leo_lausemausLeo Lausemaus wartet auf Weihnachten   Leo Lausemaus ist der Held einer Kinderbuch- und Hörbuchserie, an der kaum eine Familie mit kleinen Kindern vorbeikommt. Der kleine Mausejunge erlebt so ziemlich alles, was auch Kinder in seinem Alter erleben und zeigt seinen kleinen Lesern, wie man mit den grossen und kleinen Herausforderungen zurechtkommen kann. In diesem Buch wartet Leo sehnsüchtig auf Weihnachten und natürlich auf seine Geschenke. Klarerweise verläuft nicht alles nach Plan und Leo lernt, dass Hilfsbereitschaft und Freundschaft viel wichtiger sind als alle Geschenke zusammen.

aimee

Aimee auf der Suche nach dem Christkind   Zu Weihnachten sind wir umgeben von Weihnachtsmännern und vergessen dabei leicht, dass in vielen Regionen Mitteleuropas eigentlich das Christkind die Geschenke für die Kinder bringt. Das Buch „Aimee auf der Suche nach dem Christkind“ ist eines der wenigen Bücher, das sich um das Christkind dreht. Aimee will wissen, wo das Christkind lebt und macht sich auf die Suche. Ob ihr Wunsch erfüllt wird oder ob ihre Erlebnisse doch nur ein Traum sind, verraten wir natürlich nicht.

esel

Ein Esel geht nach Bethlehem   Dieses Buch ist eines meiner Lieblingsweihnachtsbücher. Der kleine Esel möchte unbedingt das Jesuskind kennenlernen und macht sich ganz alleine auf den weiten und beschwerlichen Weg nach Bethlehem. Er trifft auf viele Tiere, die ihn auslachen, beschimpfen und sogar angreifen. Niemand glaubt, dass der neugeborene König ein „dummes“ Tier wie den Esel überhaupt empfangen wird. Der kleine Esel gibt aber nicht auf und erreicht schlussendlich sein Ziel. Dies ist ein wunderschönes Buch, das von Mut und Tapferkeit handelt, aber auch zeigt, wie wertvoll jeder einzelne von uns ist – unabhängig von Wohlstand, sozialer Stellung oder Bildung.

Musik, die wir im Podcast besprechen:

lechner_weihnacht_0Still. Weihnachtslieder   Jeder kennt die klassischen Weihnachtslieder. Otto Lechner und Klaus Trabitsch finden dennoch musikalische Wege, uns zu überraschen. Ich kenne kaum Weihnachtsmusik, die so stimmungsvoll und eindringlich die Weihnachtszeit begleitet. Ein wahrer Ohrgenuss!
Noch intensiver setzen wir uns (Eva Murer und Adrian Plitzco) mit diesem Thema im Podcast „Kinder-Bücher-Musik“ des multikulturellen Radiosenders SBS in Australien auseinander. Eine Viertelstunde voller Informationen, Textbeispielen, Gespräche mit Autoren, Verlegern und Experten, Tipps, Analysen, hin und wieder Dispute, aber meistens Spass.
index

Was schenke ich zu Weihnachten?

Weihnachten ist für viele eine Zeit der Besinnung, eine Zeit des Schenkens und was eignet sich besser als Bücher, um anderen eine Freude zu machen? Die folgenden kleinen Bücher laden zum Träumen und gemeinsamen Philosophieren ein und sind auch noch lustig zu lesen. Sie zeigen aber auch die Vielfältigkeit unserer Sprache auf und laden ein, mit Sprache zu spielen und zu experimentieren.

Jandl_Fuenfter_sein_Umschlag_neu2014.indd fünfter sein  Das Buch basiert auf einem Gedicht von Ernst Jandl das erstmals 1970 erschien. In den fünf Strophen geht es um die Erfahrung des Wartens. Etwas, das wir alle kennen, aber vor allem für Kinder oft schwierig ist.

Die genialen Illustrationen von Norman Junge versetzen uns in das Wartezimmer einer Arztpraxis – keine sehr angenehme Situation. Entsprechend „dunkel“ und bedrückt ist die Stimmung der fünf Gestalten auf den Wartestühlen. Es sind bekannte Spielzeugfiguren wie Pinocchio, die hier mit bangen Gesichtern auf ihre Behandlung warten. Am Ende gibt es ein „Happy End“: die Leser dürfen einen Blick ins „Arztzimmer“ werfen und sehen den lachenden Doktor, der die Spielzeuge wieder „heilt“. Die Bilder und der minimalistische Text laden zum Philosophieren mit den Kindern ein und  regen zum Nachdenken und Diskutieren an.

verbuchslerDer Wechstabenverbuchsler stellt ganz besondere Anforderungen an seine Leser und Leserinnen: die Kunst des Buchstabenverdrehens während man liest. Das Buch beginnt mit einer Erklärung, warum Herr Beckermann die Buchstaben verdreht, denn das war nicht immer so:

»Mein Name ist Mackerbenn«, sagt Herr Beckermann.
Herrn Beckermann zu verstehen ist nicht immer leicht.
Seit er aus der Drehtür eines Kaufhauses geschleudert wurde, vertauscht er Buchstaben. Und so kann es passieren, dass bei ihm wanderbure Letterschminge über die Wiemenbluse fliegen …“  Das Buch macht grossen und kleinen Lesern Spass und es macht Mut, selbst mit Sprache zu spielen und die Buchstaben in Worten zu verdrehen oder gleich völlig neue Worte zu kreieren. Es ist aber auch eine Geschichte über Freundschaft und wie wichtig es ist, respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen.

buchstabenbaum

Der Buchstabenbaum »Was für ein Durcheinander«, sagte die Raupe, als sie die Wörter auf so vielen verschiedenen Blättern sah. »Warum tut ihr euch nicht zusammen und bildet Sätze und seid endlich etwas von Bedeutung?«

Lesen lernen kann verwirrend sein. Soviele Buchstaben und soviele Möglichkeiten sie zu kombinieren! „Der Buchstabenbaum“ ist eine spielerische Möglichkeit, Struktur ins Chaos zu bringen. In der Geschichte schliessen sich die Buchstaben zusammen, um sich vor einem Sturm zu schützen. Die Satzraupe erklärt den Worten, wie sie sich zu Sätzen formieren können, um etwas Wichtiges auszudrücken. Grammatik verpackt in eine Geschichte, die zum Erkunden der Sprache anregt und schon sehr jungen Kindern ermöglicht, Sprachkonzepte zu begreifen.

Musik, die wir im Podcast besprechen:

jazz

Carlas jazzige Weihnachten (mit CD)  Dieses Buch mit CD beweist, dass Musik fuer Kinder erstens nicht langweilig sein muss und zweitens Weihnachtslieder auch jazzig sein können.

 

 

 

 

Noch intensiver setzen wir uns (Eva Murer und Adrian Plitzco) mit diesem Thema im Podcast „Kinder-Bücher-Musik“ des multikulturellen Radiosenders SBS in Australien auseinander. Eine Viertelstunde voller Informationen, Textbeispielen, Gespräche mit Autoren, Verlegern und Experten, Tipps, Analysen, hin und wieder Dispute, aber meistens Spass.

index

Hier geht es zum Podcast: Was schenke ich zu Weihnachten?

Mein Lieblingsbuch

Diesmal fragen wir junge Leser selbst: Was liest ihr am Liebsten? Bei den achtjährigen Zwillingen Nathan und Benedict Murer sind das Sachbücher und die Star-Wars-Reihe. Musik mögen sie von Johann Sebastian Bach.

 

Die Uhr und die Zeit Bücher;Wieso? Weshalb? Warum? Ravensburger

Die Uhr und die Zeit   Die Sachbuchreihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ aus dem Ravensburger Verlag ist seit langer Zeit ein Dauerbrenner nicht nur bei meinen Kindern sondern auch bei den SchülerInnen von GECKOS. Was ist das Geheimnis der Serie? Es ist für jede und jeden etwas dabei. Die Themen sind sowohl auf das Alter als auch die Interessen der Kinder abgestimmt. In drei verschiedenen Altersabstufungen können so Kinder bereits ab zwei Jahren ihre Umwelt näher kennenlernen und begreifen. Die Bücher sind auch von der Gestaltung auf die jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtet und werden mit steigendem Alter umfangreicher, detailierter und anspruchsvoller in der Wortwahl.

Das Buch „Die Uhr und die Zeit“ ist ein Beispiel aus der mittleren Altersstufe von 4-7 Jahren und erklärt das Phänomen Zeit sowohl mechanisch als auch im Kontext der Geschichte der Menschheit. Faszinierend!
Bei Amazon kaufen

feuerwehr-normal

Feuerwehr   Das zweite Buch ist ebenfalls ein Sachbuch, diesmal aus der Reihe „Was ist was“ aus dem Tessloff Verlag. Auch hier gibt es drei verschiedene Altersabstufungen vom Kindergarten über Junior (4-7 Jahre) und dann ab ca. 8 Jahre. Die Themen sind toll aufbereitet und die Bücher ansprechend gestaltet. Die Bücher fuer die älteren Kinder bieten auch Erwachsenen viele neue Informationen und vor allem der Umfang an Themen ist grossartig. Es macht Spass diese Bücher gemeinsam zu lesen und dabei neues zu lernen. Besonders toll ist auch die Webpage aufgemacht. Die Kinder können interaktiv ihr Wissen und ihre Interessen vertiefen. Für die Kleineren gibt es Malvorlagen und Rätsel.

Im vorgestellten Buch geht es um die Feuerwehr – ein Dauerbrenner im wahrsten Sinne des Wortes für den Wissensdurst der Kinder. Man erfährt alles über die verschiedenen Aufgabenbereiche der Feuerwehr, den Alltag der Feuerwehrmänner und -frauen und natürlich viele spannende Details.
Bei Amazon kaufen

jediStar Wars – die Jedi-Ritter in Gefahr   Was gibt es Schöneres als mit den Kindern über gemeinsame Interessen, Hobbys und Leidenschaften zu lesen und zu diskutieren? Meine Kinder und ich teilen – Gott sei Dank – die Leidenschaft für Star Wars (an Star Trek arbeiten wir noch 🙂 ).

Der Einstieg in die Welt von Star Wars führt für die meisten Kinder über LEGO. Als LEGO Star Wars Filme, Figuren, Spiele und Bücher tauchen Kinder in diese SciFi Welt ein. Was besonders toll daran ist: die Kinder lernen dabei auch noch lesen! Der DK Verlag hat eine ganze Reihe an Star Wars Büchern für Erstleser herausgebracht, die auf verschiedenen Schwierigkeitsstufen spannende, zum Lesen animierende Geschichten bieten. Möge die Kraft mit allen kleinen und grösseren Lesern und Leserinnen sein.
Bei Amazon kaufen

 - Star Wars™ The Clone Wars™ <br>Wer sind die Sith?

Star Wars – The Clone Wars – Wer sind die Sith?   Dieses Buch ist für schon etwas weiter fortgeschrittene Leser geeignet und bietet ganz viele Hintergrundinformationen zum Leben der Sith. Das Buch ist reich an Bildern und leicht verständlichen Sachtexten, sodass man schnell zum Experten wird.
Bei Amazon kaufen

Musik, die wir im Podcast besprechen:

Völlig überraschend haben sich unsere Gäste Nathan und Benedict entschieden, ihre Bach CDs mitzubringen. In beiden CDs geht es um das Leben und Wirken dieses Musikgenies, wobei Karl Böhms Stimme und seine Art das Leben von Bach lebendig zu erzählen besonders in Erinnerung bleibt.

Marko Simsa hat in den letzten 30 Jahren wie kaum ein anderer sich um die Kindermusikszene verdient gemacht. Mit Konzerten, Cds und musikalischen Bilderbüchern hat er tausenden Kindern die Welt der Musik eröffnet und näher gebracht. Sein Musikbuch „Mit Gesang und Himmelsklang“ ist nur ein Beispiel seiner umfangreichen Arbeit mit und für Kinder und absolut empfehlenswert!

Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, auf der Sebastian Bach auf einer Orgel spielt. Rechts und links schweben zwei Engel auf Wolken und sehen im zu.

Marko Simsa: Mit Gesang und Himmelsklang   Johann und Johanna wohnen beide in der Bachgasse und lieben die Musik des großen Komponisten. Diese CD arbeitet Johann Sebastian Bach für Kinder auf.

Bei Amazon kaufen

 

J. S. Bach: Sein Leben- seine Musik – für Kinder erzählt von Karlheinz Böhm   Und auch diese CD widmet sich Bach und bringt sie den Jüngsten näher.

Bei Amazon kaufen

 

Noch intensiver setzen wir uns (Eva Murer und Adrian Plitzco) mit diesem Thema im Podcast „Kinder-Bücher-Musik“ des multikulturellen Radiosenders SBS in Australien auseinander. Eine Viertelstunde voller Informationen, Textbeispielen, Gespräche mit Autoren, Verlegern und Experten, Tipps, Analysen, hin und wieder Dispute, aber meistens Spass.

indexHier geht es zum Podcast: Mein Lieblingsbuch

Die Adventzeit

Heute dreht sich alles um die Adventzeit. Wer erinnert sich nicht gerne an die Adventzeit der eigenen Kindheit. Für mich bedeutet das der Geruch nach Zimt und Mandarinen, die Keksdose mit Vanille Kipferl nach speziellem Rezept der Oma gebacken und die  Adventgeschichten meines Opas.

 

Die Bücher, die wir heute vorstellen, helfen diesen Zauber der Adventszeit mit den eigenen Kindern (wieder-)zuerleben, alte und neue Rituale und Geschichten zu entdecken und gemeinsam diese Zeit vor Weihnachten zu gestalten. Wie die meisten Bücher für die Advent- und Weihnachtszeit, sind auch diese beiden für die nördliche Hemisphäre geschrieben. Schnee und Kälte sind da eine Selbstverständlichkeit, aber sie sind auch für Familien, die südlich des Äquators oder in tropischen Ländern leben, interessant und nützlich.

buch-tipp_st-martin_1

St. Martin, Nikolaus und Co.   Kerstin Schmale gelingt es in ihrem Buch wunderbar auf die Adventzeit einzustimmen. Sie erzählt die Geschichten und Legenden rund um die Adventzeit detailreich und lebendig. Sogar Geschichten, die wir alle gut kennen wie die die Legenden um den heiligen St. Martin oder die Nikolaus Geschichte, werden neu beleuchtet und stehen im Kontext ihrer Entstehungszeit. Die Autorin stellt aber auch unbekanntere Legenden vor wie die heilige Barbara oder die Geschichte von Lucia.

Wir erfahren mehr ueber Bräuche und Rituale zur Adventzeit und die vielen Lieder und Bastelvorschläge regen zum Mitmachen und vor allem zum Mitgestalten an. Selbst für ungeübte Bastler – wie mich selbst – sind die Anleitungen leicht verständlich und umsetzbar! Wer nicht so gerne bastelt, findet in diesem Buch ebenfalls zahlreiche Rezepte zum Ausprobieren .

Kerstin Schmale hat gemeinsam mit Illustratorin Rita Effinger-Keller ein tolles (Vor-)Lese- und Mitmachbuch geschaffen, das die Vorfreude der Adventzeit einfängt. Es ist für junge, ältere und erwachsene Leser geeingnet, die mehr über die Geschichten, Legenden und Bräuche der Adventzeit erfahren wollen.Viel Spass beim Lesen und Gestalten!

Adventskalender

Der zauberhafte Adventskalender. Eine Geschichte in 24 Kapiteln              Der zauberhafte Adventkalender begleitet meine Kinder seit Jahren durch die Adventzeit und ist ein „Muss“ laut meiner zwei Jungs. Das Buch ist wie ein Adventkalender, der in 24 Kapiteln von A wie Adventkalender bis Z wie Zimtsterne gegliedert ist, und die Geschichte von Jule erzählt. Jule bekommt von ihrer Grossmutter einen Adventkalender geschenkt – allerdings keinen gewöhnlichen. Dieser Adventkalender entführt sie jeden Morgen in ein Labyrinth, in dem sie abenteuerliche Überraschungen erlebt, den Lebkuchenmann und seine Familie trifft und das Öffnen jeder noch so kleinen Tür zu neuen, spannenden Erlebnissen führt. Am Ende erwartet Jule aber die grösste Überraschung, die wir natürlich hier nicht verraten wollen.

Dieser Adventkalender in 24 Geschichten ist auch schon für junge Leser und Leserinnen geeignet, aber am meisten Spass macht es, die Abenteuer gemeinsam (vor-)zulesen.

Musik, die wir im Podcast besprechen:

wenn es winter wird

Wenn es Winter wird   Alle Jahre wieder schön: Mai Cocopellis Lieblings-Winteralbum ist erfrischend anders und eine wahre Freude, nicht nur für Kinder. Auch Eltern atmen auf: „Das ist Musik in unseren Ohren!“ Mit dieser Doppel-CD lässt die Kinderliedermacherin den Winter von seiner schönsten Seite erklingen: Fröhliche Winterlieder machen Lust auf Schneemannbauen, Kekse backen und warmen Tee. Texte großer Poeten strahlen im musikalischen Kleid und neue, sowie traditionelle Weihnachtslieder begleiten uns durch die stille Zeit.

Noch intensiver setzen wir uns (Eva Murer und Adrian Plitzco) mit diesem Thema im Podcast „Kinder-Bücher-Musik“ des multikulturellen Radiosenders SBS in Australien auseinander. Eine Viertelstunde voller Informationen, Textbeispielen, Gespräche mit Autoren, Verlegern und Experten, Tipps, Analysen, hin und wieder Dispute, aber meistens Spass.

index

Hier geht es zum Podcast: Die Adventzeit